Heilpädagogisches Trampolin springen

Einmal in der Woche gehen die heilpädagogischen Fachkräfte mit den Integrationskindern zum „Heilpädagogischen Trampolinspringen“. Um ca. 10.15 Uhr werden alle Kinder mit einem Taxi zum Sauna- und Sportparadies nach Diepholz gebracht. Nachdem sich alle Kinder ihre Turnsachen angezogen haben, werden auf dem Trampolin von den Fachkräften verschiedene Angebote gemacht, wie z.B.:

·         Freies Springen

·         Übungen mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Bälle

·         Verschiedene Aufgabenstellung, wie z.B. auf einem Bein auf dem Trampolin stehen

·         Ruheübungen

 

Folgende Ziele werden mit dem Trampolinspringen verfolgt:

  •          Beanspruchung aller Muskeln im Körper; Förderung des Muskelaufbaus
  •          Förderung des Gleichgewichts und der Geschicklichkeit
  •          Förderung des Raum- und Lageempfindens
  •          Förderung der Bewegungssteuerung
  •          Förderung der Köperbewusstseins („Was habe ich eigentlich alles für Körperteile?“)
  •          Förderung der Körperbeherrschung
  •          Förderung des sozialen Miteinanders (Rücksicht auf andere nehmen)

 

Dieses Angebot erfolgt von ca. 11.00-12.00 Uhr. Anschließend fahren alle wieder mit dem Taxi zurück, welches ca. um 12.45 wieder in der Kindertagesstätte ankommt.